BURG MENSA Umbau und Erweiterung

BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 1/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 2/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 3/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 4/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 5/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 6/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 7/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 8/9) BURG Mensa | Umbau und Erweiterung (Bild 9/9)
Die Mensa der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am Neuwerk 7 ist erweitert, umfassend saniert und neu gestaltet. Die Aufenthaltsbereiche werden als multifunktionale Bereiche definiert. Der Gastraum wird räumlich, mittels einer teilweisen Tieferlegung um 70 cm, in der Raumhöhe verändert, als auch erweitert, sowie umfassend modernisiert. Zugemauerte Öffnungen und neue Durchbrüche schaffen Sichtbeziehungen und eine räumliche Durchlässigkeit. Dabei ist der denkmalgerechte Umgang mit der Bausubstanz maßgebend.Eine nachhaltige Belüftungs- und Heiztechnik, die Elektro- und brandschutztechnische Ertüchtigung sowie ein hochwertiges Belichtungskonzept ist geplant und im Gestaltungskonzept integriert. Die Möblierung wird teils als fester Einbau mit Aufnahme zahlreicher technischer Funktionen entworfen. Die architektonische Sprache ist einfach und reduziert. Ein helles und offenes und Erscheinungsbild mit Trennung zwischen Alt und Neu sowie handwerklich und industriell hergestellten Oberflächen ist Gestaltungsziel.